News 2020 - ÖHGB

06.10.2020: Podiumsdiskussion zum Thema“ Obdach am Markt“

Im Rahmen des Kammeropernfestivals DIE VERBESSERUNG DER WELT wird am 6.10.2020 um 19 Uhr ein von Ulla Pilz moderiertes Streitgespräch mit dem Titel „Obdach am Markt“ zwischen dem Präsidenten des ÖHGB, RA Dr. Martin Prunbauer und dem Verbandsvorsitzenden Sozialistische Jugend Österreichs, Paul Stich, zum Thema
„Ist es ein legitimes Geschäftsmodell, mit dem Wohnraum anderer Menschen seinen Lebensunterhalt zu bestreiten?“
stattfinden.
Ort der Veranstaltung:
F23.wir.fabriken, Breitenfurter Straße 176, 1230 Wien
Details dazu unter https://www.sirene.at/aktuell/kein-erbarmen/4-die-fremden/

Treffen mit Finanzminister Blümel

ÖHGB-Präsident RA Dr. Martin Prunbauer nützte im Rahmen eines Austausches mit Finanzminister Mag. Gernot Blümel die Gelegenheit, Fragen und Anliegen zur Sprache zu bringen, die viele private ImmobilienbesitzerInnen derzeit am meisten beschäftigen:
mehr

September: Heißer Herbst

Wien wählt am 11. Oktober und die Stadt befindet sich bereits seit Wochen im Wahlkampf. Im Justizministerium stehen aktuell zwei für uns besonders relevante Gesetze in Behandlung, die Änderungen im Wohnungseigentum und Neuregelungen bei der Beauftragung von Immobilienmaklern beinhalten. Zum sechsten Mal findet für alle Interessierte am 19. September der Wohn- und Immobilienrechtstag über aktuelle Entwicklungen im Immobilien- und Mietrecht – diesmal als Online Kongress – statt. mehr

19.9.2020: 6. Wiener Immobilien- und Mietrechtstag (6. WIMT)

Aus Anlass der aktuellen Situation wird der 6. Wiener Immobilien- und Mietrechtstag als Online Kongress stattfinden und wie gewohnt einen komprimierten Überblick über aktuelle Entwicklungen und Neuerungen in allen Bereichen des Immobilien- und Mietrechts ermöglichen. Die Veranstaltung richtet sich an Juristen, Ökonomen und Praktiker der Immobilienwirtschaft, die ihr Wissen auf den neuesten Stand bringen wollen. Als Referentinnen und Referenten haben sich auch dieses Jahr hochkarätige Rechtsexperten zur Verfügung gestellt, die neben ihrer Fachkenntnis auch über große Vortragserfahrung verfügen.
Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos.
Das Streaming erfolgt am 19.9.2020 um 09:00 Uhr.

Eine Anmeldung kann über https://www.wimt.at/#Information durchgeführt werden.

Sommer: Gemeinsam haben wir noch alle Krisen gemeistert

In Zeiten von Krisen zeigt sich, wie wichtig das eigene Zuhause ist. Bedingt durch die Corona-Pandemie konzentrierte sich unser Leben über mehrere Wochen hinweg mehr als sonst auf die eigenen vier Wände. Die Wohnung war nicht nur Rückzugsort, sondern auch Arbeitsplatz, Klassenzimmer und vieles mehr geworden. mehr

Juni: Investieren – In die Zukunft Österreichs

Mit den schrittweisen eingeführten Lockerungen der letzten Wochen soll das Leben in Österreich behutsam in seine gewohnten Bahnen zurückgeführt werden. Was es mehr denn je braucht, sind Investitionen in die Wirtschaft. Staatlicher Zwang und gesetzliche Einschränkungen erweisen sich in diesem Zusammenhang als Gift, denn sie sorgen für Verunsicherung und lösen Zurückhaltung aus. mehr

Mai: Wirtschaftsmotor starten

Die Ereignisse der letzten Wochen haben sich überschlagen und uns allen große Einschränkungen abverlangt. Im Eiltempo wurden Maßnahmen getroffen, Gesetze und Verordnungen erlassen, Richtlinien erstellt. Die Beratung unserer Mitglieder in den Landesverbänden lief auf Hochtouren. mehr

April: Auswirkungen auf den Wohnungsmarkt

Von der aktuellen Situation sind fast alle in Betracht kommenden Lebensbereiche erfasst. Dies gilt nicht nur für die Wirtschaft im engeren Sinn. Es ist auch der Gebäudesektor betroffen. Der ÖHGB ist in jeder Hinsicht bemüht, im Interesse aller Mitglieder eine bestmögliche Lösung zu erwirken. mehr

März: ÖHGB im Gespräch: Es tut sich was!

Zahlreiche Geschehnisse bestimmen die aktuelle Verbandsarbeit des ÖHGB. Die Vorbereitungen für einen offenen Bundestag, der am 15. Mai 2020 in Graz stattfindet und mit einem abwechslungsreichen Programm für unsere Mitglieder einen entsprechenden Zustrom in die steirische Landeshauptstadt auslösen wird, laufen auf Hochtouren. mehr

Februar: Vernünftige Wohnpolitik ist die beste Investition

Berlin und Wien waren Gegenstand einer „Zufriedenheitsstudie“ zum Thema Wohnen mit durchaus interessantem Ergebnis. Ebenso aktuell: Mit dieser Ausgabe von Haus & Eigentum erhalten alle Mitglieder als Serviceleistung die Broschüre „Immobilien und Steuern“ mit Stand 1.1.2020. mehr

Jänner: Mit Zuversicht ins neue Jahr

Das zu Anfang des Neuen Jahres verkündete Regierungsprogramm 2020-2024 mit dem gehaltvollen Titel „Verantwortung für Österreich“ bietet im Bereich Wohnen eine Reihe ambitionierter Überlegungen, die auch die wohnpolitischen Verhältnisse in den nächsten Jahren stärker als bisher beeinflussen können. Entscheidend ist, auf welche Weise die entsprechenden Umsetzungsmaßnahmen vorgenommen werden. mehr