Ihre Landesverbände
Aktueller Info-Folder

Stimmen für das Eigentum

Internationaler Tag des Eigentums

In einer historischen Zeitreise seit Ende des 2. Weltkrieges werden die Jahre des Wiederaufbaues und damit auch die Leistungen österreichischer HausbesitzerInnen beleuchtet. Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur erheben in einem nachfolgenden Statement ihre Stimme für das Eigentum und halten fest, welche Bedeutung diesem Grundrecht in unserer heutigen Gesellschaft zukommt.

Unsere Stimme für Ihr Eigentum. Seit über 75 Jahren.


News

Juli: Komplett aus dem Häuschen

Zum Zwecke der Baulandmobilisierung und Erhöhung des Wohnraumangebotes setzt die Politik vermehrt auf Zwang gegenüber privaten Eigentümern. Das Ergebnis einer solchen Anlassgesetzgebung steht aber schon jetzt fest: Es wird nicht mehr Wohnraum geschaffen. Straf- und Zwangsmaßnahmen belasten den Verwaltungsapparat, spülen unverhältnismäßig wenig Geld in die Staatskassen und greifen unzulässig in das Eigentumsrecht ein. mehr

Juni: Nicht nur das Klima, sondern auch Eigentümer entlasten!

Geht es nach den Plänen der Regierung stehen dem Gebäudesektor eine Reihe von belastenden Zwangsmaßnahmen zur Reduktion des CO 2-Ausstoßes ins Haus. Dass der private Hausbesitzer auch finanziell in der Lage sein muss, die geforderten Maßnahmen umzusetzen, darauf hat man offensichtlich vergessen. Anstelle der zwangsweisen Verpflichtung zur Umrüstung sollte die Freiwilligkeit im Vordergrund stehen. Mit Hilfe beispielsweise steuerlicher Anreize könnten EigentümerInnen klimarelevante Maßnahmen oft überhaupt erst stemmen. Auch weil private VermieterInnen von nahezu allen staatlichen Unterstützungsmaßnahmen während der Pandemie ausgenommen waren und zahlreiche Mietzinsausfälle verkraften mussten. mehr

Alle Meldungen anzeigen
Österr. Haus- & Grundbesitzerbund, Landesgerichtsstraße 6, A-1010 Wien, Tel. +43 (0)1 505 74 00, Email: office@oehgb.at
Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Seite drucken