News und Medienberichte 2013

Dezember 2013: ÖHGB feiert Internationalen Tag des Eigentums

„Eigentum schafft Zukunft” war das Motto für den diesjährigen Internationalen Tag des Eigentums, den der Österreichische Haus- und Grundbesitzerbund traditionell für Interessierte aus dem Immobilienbereich veranstaltet. mehr

12.12.2013
Big Bang beim Mietrecht

Für Überraschung sorgten Aussagen der Wohnbausprecher der Grünen, Gabriela Moser und der Freiheitlichen Gerhard Deimek hinsichtlich einer Absage für eine Mietpreisdeckelung und ein Bekenntnis zu einer Lockerung des Mieterschutzes anlässlich einer Veranstaltung der Immobranche. ÖHGB-Präsident Dr. Martin Prunbauer als Redner geladen, zeigte sich positiv überrascht, weil damit von Oppositionsseite Einlenken für eine wesentliche Forderung der Österreichischen Haus- und Grundbesitzer erfolge.
mehr…

Immoflash, 12.11.2013 Gerhard Rodler
Modernes Wohnrecht ahoi!

ÖHGB-Präsident Prunbauer: Es ist höchst an der Zeit, dass die Eintrittsrechte neu geregelt werden. Ebenso müssen Altmieten behutsam Schritt für Schritt an marktkonforme Mieten herangeführt werden.
mehr…

OIZ, 11.11.2013
Die Wohnsituation der heimischen Studenten/innen

Angesprochen auf die behauptete Explosion der Mietpreise stellt ÖHGB-Präsident Prunbauer klar, dass sich gerade Studenten über die aktuelle Rechtslage zu helfen wissen. In Wahrheit liegt das Problem darin, dass Hauptmieter durch Untervermietungen von den einzelnen Mitbewohnern deutlich mehr verlangen als sie selbst zahlen.
mehr

Ö 1, Saldo,, 11.10.2013 Astrid Petermann
Oktober 2013: Justizministerin Dr. Karl Gast beim 38. Bundestag

Leitantrag 2013
Videobotschaft BM Karl
Am 4.10.2013 präsentierte der Österreichische Haus- und Grundbesitzerbund im Rahmen seines 38. Bundestages in Graz, welcher zeitgleich mit dem steirischen Eigentümertag stattfand, im Rahmen einer Pressekonferenz seinen diesjährigen Leitantrag „Hände weg vom Eigentum!“ mit fünf Leitlinien für mehr Eigentum und für ein modernes Wohnrecht in Österreich. mehr

8.10.2013
Wunschzettel an die Politik

ÖHGB-Präsident Dr. Martin Prunbauer: Die Bundesregierung wird gefordert sein, auch zum Wohle der Gesamtwirtschaft, der Umwelt und der Stadtbildpflege weniger Beschränkungen und Belastungen der Immobilienwirtschaft aufzubürden.
mehr …

Immobilen Magazin, 7-8 2013
Juni 2013: Eigentum. Wir sind dafür.

Kooperation des ÖHGB mit der Julius Raab Stiftung in Form einer Broschüre zum Thema Eigentum.
mehr …

24.7.2013
Juli 2013: Der ÖHGB unterstützt seine Mitglieder im Kampf gegen Graffiti-Sprayer

Aufgrund zahlreicher Beschwerden hat nun der ÖHGB …..
mehr …


Sanierungen von der Steuer absetzen

Expertentipp von ÖHGB-Präsident Dr. Martin Prunbauer
mehr …

Regionalmedien, KW 29 2013
So wird Wohnen leistbar

Mieten werden nicht dem Markt angepasst und sind, abgesehen von gewissen Inflationsabgeltungen, unbeweglich.
mehr …

Moving, Nr. 2_2013
Schnell mal ein Zinshaus kaufen

Wiener Zinshaus-Auktion startet ab Herbst freiwillige Versteigerungen von Zinshäusern.
mehr …

Wiener Zeitung, 11.6.2013 Bernd Vasari
Seiltanz zwischen marktüblich und Nepp – Wird Wohnen zum Luxus?

Ein Bericht zum Wahlkampfthema „Leistbares Wohnen“ über den privaten Wohnungsmarkt. ÖHGB-Präsident Dr. Prunbauer warnt: „Eine Mietobergrenze würde dazu führen, dass Hausbesitzer nichts mehr in ihre Immobilien investieren“
mehr …

Ö 1, Saldo, 31.5.2013 Astrid Petermann und Volker Obermayr
Immobilienwirtschaft fordert neues Mietrecht

Für Martin Prunbauer, Präsident des ÖHGB, steht die Abschaffung diverser Privilegien im Mietrecht im Vordergrund.
mehr …

Wirtschaftsblatt, 22.5.2013 Andrea Möchel
Graffiti-Sprayer ab sofort im Visier

Martin Prunbauer setzt auf verstärkte Kontrollen und fordert die Einrichtung von Waste Watchers als zusätzliche Wacheorgane.
mehr …

Kronen Zeitung, 10.5.2013
April 2013: Modernes Wohnrecht

Statt „Schnellschüssen und kurzfristiger Anlassgesetzgebung im Mietrecht“ fordert die Immobilien-Expertenplattform die Entwicklung eines modernen Wohnrechts in der nächsten Regierungsperiode.
mehr …

26.4.2013
Modernes Wohnrecht

Statt Schnellschüssen und kurzfristiger Anlassgesetzgebung im Mietrecht fordert die Immobilien-Experten-Plattform die Entwicklung eines modernen Wohnrechts in der nächsten Regierungsperiode.
mehr …

Kronen Zeitung,
Immobilienwirtschaft fordert Totalreform

Experten-Plattform warnt die Politiker vor einem „Schnellschuss“ vor den Wahlen.
mehr…

Kurier.at, 26.4.2013
Immobilienwirtschaft fordert Mietrechts-Klausur

Auch Vermieten muss leistbar bleiben.
mehr…

derStandard.at, 26.4.2013 Martin Putschögl
Forderungen an ein modernes Wohnrecht

Plattform Immobilienwirtschaft warnt vor Schnellschüssen und kurzfristiger Anlassgesetzgebung im Mietrecht – Ziel muss Entwicklung eines modernen Wohnrechts in nächster Legislaturperiode sein.
Presseaussendung (PDF)
Forderungskatalog (PDF)

Pressekonferenz der Österreichischen Plattform Immobilienwirtschaft, 26.4.2013
Wohnst du schon oder suchst du noch?

Teure Mieten, unerschwingliches Eigentum – ist die Wohndebatte nur ein müder Wahlkampfgag oder ein Problem, das ernsthaft unter den Fingernägeln brennt? Eine Diskussion mit Josef Ostermayer (SPÖ), Hannes Rauch (ÖVP), Georg Niedermühlbichler (Mietervereinigung), Martin Prunbauer (ÖHGB).

Ö 1, Klartext. Ein Beitrag zur Streitkultur, 24.4.2013 Klaus Webhofer
Wohnprobleme und Meisterspione

Interview mit ÖHGB-Präsident Dr. Martin Prunbauer rund um die aktuellen Verhandlungen der Koalitionsregierung zum Thema Wohnen

ORF 2, Hohes Haus, 14.4.2013 Dagmar Wohlfahrt
„Kleine“ Wohnrechts-Änderungen noch vor der Wahl

Immo-Wirtschaft wehrt sich gegen Obergrenzen.
mehr … 

derStandard.at, 10.4.2013