Ihre Landesverbände

20. November 2015: Internationaler Tag des Eigentums

Ein voll besetzter Sitzungssaal am 20. November signalisierte mehr denn je das Interesse der Teilnehmer am diesjährigen Tag des Eigentums, der dem Thema Wohnrecht gewidmet war. Denn das österreichische Mietrecht zählt zu den am strengsten regulierten weltweit, womit die Bewirtschaftung von privaten Immobilien vor enorme Herausforderungen gestellt ist.
Auf der anderen Seite ist mehr als die Hälfte des Mietwohnungsbestandes in öffentlicher Hand, bescheiden hingegen gestaltet sich die soziale Treffsicherheit bei der Vergabe von Gemeinde- und Genossenschaftswohnungen.
In seiner Begrüßung betonte Dr. Martin Prunbauer, dass auch ohne fixe „Mietobergrenze“ eine Mietzinsregulierung über die Bande nahezu den gleichen Effekt auslöst, nämlich, dass Investitionen unattraktiver werden und die Wirtschaft leidet.

Die Vorträge von Prof. Mag. Malloth „Aktuelle Entwicklungen in der Wohnrechtspolitik“ und Dr. Philipp Geymüller „Wohnen in Österreich – Mehr Staat oder mehr Markt?“ führten im Anschluss zu interessanten Diskussionen.

Bild 1
Bild 2
Bild 3

Österr. Haus- & Grundbesitzerbund, Landesgerichtsstraße 6, A-1010 Wien, Tel. +43 (0)1 505 74 00, Email: office@oehgb.at
Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Seite drucken | Weiterempfehlen